Warum Mediation?

Ein Leben ohne Konflikte gibt es nicht, unterschiedliche Ansichten und Meinungen führen häufig zu Streit.

Die Kunst des Streitens besteht darin, ihn so zu führen, dass es keine Verlierer, sondern nur Gewinner gibt.

Die Kontrahenten sollten sich danach noch in die Augen sehen können.  Mit Mediation ist dies möglich. Mediation bedeutet die Vermittlung von Interessen. Mit Hilfe des allparteilichen Mediators steht am Ende einer Auseinandersetzung die gemeinsam gefundene Vereinbarung, mit der alle einträchtig und friedlich leben können und wollen.

Schon die alten Germanen wussten, dass es besser ist, Konflikte friedlich zu regeln. Auch heute ist dies mit Hilfe von Mediation (lat.= Vermittlung) möglich. Mediation ist ein zielorientiertes Verfahren, um zwischen Konfliktparteien mit Unterstützung eines neutralen Mittlers, dem Mediator/der Mediatorin faire und selbstbestimmte Lösungen zu finden.

Mediation ist überall da sinnvoll, wo eine nachhaltige und konstruktive Lösung für   einen Konflikt gefunden werden soll. Vor allem in Bereichen, in denen man auch in Zukunft noch miteinander zu tun haben will oder muss

Über 80 % der Mediationen verlaufen erfolgreich. Durch Mediation ersparen Sie sich hohe Anwalts- und Gerichtskosten. Mittlerweile übernehmen viele Rechtschutzversicherunge die Kosten einer Mediation . Zudem erhalten konstruktive Lösungen Ihre guten Beziehungen, schützen das Vermögen und schonen die Nerven.

Mediation hilft gegen große Aktenstapel,
teure Prozesse und ungewisse Gerichtsurteile.
Immo Porsche